Trost und Traurigkeit

Glauben Sie nicht, dass der, welcher Sie zu trösten versucht, mühelos unter den einfachen und stillen Worten lebt, die Ihnen manchmal wohltun. Sein Leben hat viel Mühsal und Traurigkeit und bleibt weit hinter Ihnen zurück. Wäre es aber anders, so hätte er jene Worte nie finden können.

Rainer Maria Rilke

3 thoughts on “Trost und Traurigkeit”

  1. Rilke as main absoluten Lieblingsschreftsteller – genau wéinst sou Wierder

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *